Sie befinden sich hier: » AKTUELL » Frühere Beiträge

Frühere Beiträge

19.09.2016

70. 000 auf der Demo „Stop CETA & TTIP" - Brandenburger NaturFreund*innen demonstrierten mit

+ 70.000 in Berlin + Hamburg 65.000 + Köln 55.000 + Frankfurt am Main 50.000 + Leipzig 15.000 + Stuttgart 40.000 + München 25.000Berlin, 17.9.2016 – 320.000 Menschen haben am Samstag bundesweit gegen CETA und TTIP demonstriert....[mehr]

Kategorie: Info

07.09.2016

Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock mit den NaturFreunden im FFH-Gebiet "Genshagener Busch"

Foto Annalena Baerbock FFH-Gebiet Genshagener Busch

Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock wanderte mit den NaturFreunden im Rahmen der Aktion „Hände weg von meinem Schutzgebiet“ im FFH-Gebiet "Genshagener Busch". Damit machte sie gemeinsam mit den...[mehr]

Kategorie: Info

15.08.2016

Der Sandlatscher interviewt den Potsdamer Bundestagsabgeordneten Norbert Müller (MdB) zu Hetze und Zivilcourage

Norbert Müller

Hassparolen werden immer häufiger geschwungen. Rechte Gewalt nimmt zu. Wie reagieren Bundes- und brandenburgische Landespolitik und was muss besser werden?              ...[mehr]

Kategorie: Info

12.08.2016

"Keine einzige Lösung, nur Sündenböcke!" - Beitrag von Klara Geywitz

Klara Geywitz

Über den Umgang mit der AfD         Was Populisten anrichten, sehen wir in Großbritannien. Um die Stimmung für den Ausstieg des Königreichs aus der Europäischen Union anzuheizen, war den...[mehr]

Kategorie: Info

28.07.2016

Neu: Leitfaden Öffentlichkeitsbeteiligung 2016, Teil 1: Beteiligung in Planungs- und Zulassungsverfahren

Leitfaden Öffentlichkeitsbeteiligung 2016 Teil 1

„Es gilt der Grundsatz, dass der Bürger nicht klüger zu sein braucht, als die mit der Bearbeitung der Angelegenheit betrauten fachkundigen Beamten.“(Bundesgerichtshof 1990) Immer mehr Menschen wollen sich in Planungen...[mehr]

Kategorie: Info

22.07.2016

Brandenburger Sandlatscher 03/2016 erschienen

Sandlatscher 03/2016

„Das muss man doch mal sagen dürfen“ - so oder ähnlich beginnen häufig Tiraden über Minderheiten, Flüchtlinge, Homosexuelle. Mit Berufung auf das Grundrecht der freien Meinungsäußerung wird verängstigt, gehetzt und gehasst. Das...[mehr]

Kategorie: Sandlatscher

18.07.2016

Integration per Rad

Fahrradtour - Die Gruppe

Die Radler der Regionalgruppe Strausberg-Märkische Schweiz tragen unter Leitung von Otto Rudeck durch Radtouren zur Integration von Geflüchteten bei: Auf drei Radtouren Anfang des Jahres in die brandenburgische Natur gab es...

Kategorie: Pressemitteilungen

15.06.2016

27. Juni 2016 „Fleischfabrik Deutschland“, Buchvorstellung von Dr. Anton Hofreiter

Dr. Anton Hofreiter bei der Vorstellung seines Buches "Fleischfabrik Deutschland"

Die NaturFreunde Land Brandenburg luden zur Buchvorstellung von Dr. Anton Hofreiter „Fleischfabrik Deutschland“ mit  anschließender Podiumsdiskussion am 27. Juni ins Potsdamer „Haus der Natur“ ein.Dr. Anton Hofreiter,...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

02.06.2016

Presseinformation zum Kahlschlag im FFH-Schutzgebiet Genshagener Busch

Kahlschlag im FFH-Gebiet Genshagener Busch

Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen eingestellt - NaturFreunde Brandenburg bleiben wachsamAnfang 2015 wurden auf 3 Parzellen insgesamt ca. 3 ha Erlenbruchwald im Genshagener Busch (Stadt Ludwigsfelde)...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

02.06.2016

Seminar zur regionalen Energiewende in der Altmark, 11. Juni 2016

NaturFreundehaus Hopfenhof

In den vergangenen Monaten wurden in verschiedenen Orten in der Altmark drei Workshops zur Gestaltung von Energiewendedörfern durchgeführt. Ziel war es, den Erfahrungsaustauch mit bestehenden (Bio-)Energiedörfern und den daran...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

02.06.2016

Kohle stoppen, Klima schützen, Dörfer retten!

NaturFreunde auf der Anti-Braunkohledemo

Auch brandenburgische NaturFreunde nahmen zu Pfingsten an den Demonstrationen gegen die Kohlepolitik und für einen ernsthaften Klimaschutz teil - friedlich, legal und gut gelaunt. Die NaturFreunde werden nicht müde werden, den...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

23.05.2016

23.5.2016 - Pressemitteilung: Bundesverkehrswegeplan 2030 schützt nicht das Klima

23.5.2016 Bundesverkehrswegeplan 2030 schützt nicht das Klima NaturFreunde fordern grundsätzliche Überarbeitung in Richtung Nachhaltigkeit Berlin, 23. Mai 2016 – Zum Entwurf der Bundesregierung für den Bundesverkehrs-wegeplan...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

11.05.2016

Die Störche fangen an zu brüten

Kurtchen Rotschnabel

In Brandenburg beginnen die ersten Störche mit dem Brüten. Das Pärchen, dass die Kosenamen "Kurtchen Rotschnabel" und "Erna Schwarzfeder" trägt, hat auf seinem Horst in Bad Freienwalde Eier, wie Bernd Müller...[mehr]

Kategorie: Info

10.05.2016

10. Mai 2016: Pressemitteilung - Die Agrarpolitik hat ein Umsetzungsdefizit

Schweinezucht-Fabrik

NaturFreunde Deutschlands begrüßen SRU-Umweltgutachten 2016[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

09.05.2016

3. Mai 2016: Gemeinsame Pressemitteilung - Alleen langfristig gefährdet

Allee im Löwenberger Land

Brandenburg hält auch 2015 Nachpflanzpflicht nicht ein. / Gericht urteilt: Naturschutzverbände müssen bei geplanten Alleefällungen einbezogen werden.[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

27.04.2016

Brandenburger Sandlatscher 02/2016 erschienen

Sandlatscher 02/2016

Auf den brandenburgischen Wald fällt viel Licht, auf die brandenburgische Forstpolitik viel Schatten. Langsam wird der Wald durchmischter und naturnäher; das Holz im Wald nimmt zu. Aber die Forstpolitik ist von den...[mehr]

Kategorie: Sandlatscher

26.04.2016

Literaturtipps

Leitfaden: "Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus"

Das Bundesumweltministerium gibt zwei wertvolle Handreichungen für Praktiker und Entscheidungsträger heraus, die sich für nachhaltigen Tourismus einsetzen.Der Leitfaden „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus: Anforderungen,...[mehr]

Kategorie: Info

22.04.2016

Keine Zukunft mit der Kohle!

"Keine Zukunft mit der Kohle!" - Grafik zum Aufruf zur Demo gegen die Kohle am 14. Mai 2016

Die NaturFreunde Deutschlands rufen gemeinsam mit einem breiten Bündnis von Umweltverbänden zur Demo für den baldigen Ausstieg Deutschlands aus der Kohlekraft auf.[mehr]

Kategorie: Info

20.04.2016

Zur Nachahmung empfohlen!

Der Schatzmeister der brandenburgischen NaturFreunde, Jürgen Langhammer, auf Wanderung

Interview mit Jürgen Langhammer, Schatzmeister der NaturFreunde[mehr]

Kategorie: Info

18.04.2016

Unterwegs mit Akkuschrauber und Spaten

Wanderwegewart Eckard Kühn

Etwa 600 Kilometer ist der unermüdliche NaturFreund Eckard Kühn im vergangenen Jahr „seine Wanderwege“ abgelaufen und abgeradelt. Denn Eckard ist ehrenamtlicher Wanderwegewart des Amtes Beetzsee und betreut 120 Kilometer Wege....[mehr]

Kategorie: Info

05.04.2016

Teilnehmerrekord bei deutsch-polnischer Sternwanderung - 445 Teilnehmer*innen

Teilnehmer mit Turmdiplom

Die NaturFreunde und die Stadt Bad Freienwalde hatten, wie schon in den vergangenen Jahren, zu einer deutsch-polnischen Sternwanderung aufgerufen. Die Wandersaison in und rund um die Kurstadt startete mit einer Rekordbeteiligung...[mehr]

Kategorie: Info

26.02.2016

Kurtchen Rotschnabel in Bad Freienwalde gelandet

Kurtchen Rotschnabel

Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. schauen ab Mitte Februar täglich am Storchennest am Scheunenberg vorbei, um Kurtchen Rotschnabel, oft einer der ersten Störche in Brandenburg, zu begrüßen. In diesem Jahr wurde er das...[mehr]

Kategorie: Info

19.02.2016

NaturFreunde starten durch!

Der Wurlsee

Artikel und Video zur Gründung der neuen NaturFreunde-Ortsgruppe in Lychen vom 18.02. 2016 auf "Uckermark-TV".[mehr]

Kategorie: Info

12.02.2016

Neugegründete NaturFreunde-Ortsgruppe Lychen wendet sich mit offenem Brief an die Lychener Bürgerinnen und Bürger

Gründungsfoto der NaturFreunde OG Lychen

Mit einem offenen Brief und zwei Informationsschreiben zur geplanten Bebauung am Wurlsee sowie zum Erhalt des Lychner Stadtwaldes wendet sich die Ortsgruppe Lychen an die Lychener Bürgerinnen und Bürger. [mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

03.02.2016

Brandenburg: Ist der Naturschutz nur noch lästiger Ballast für die Landesregierung?

Verwaltungsstrukturreform Brandenburg

Verwaltungsstrukturreform – was für ein sperriger Begriff. Dennoch ging der Entwurf des Leitbildes für die brandenburgische Verwaltungsstrukturreform mehrfach durch die Presse. Das brandenburgische Innenministerium hat für viel...[mehr]

Kategorie: Info

01.02.2016

BVerwG: Planfeststellungsbeschluss zur “Uckermarkleitung” rechtswidrig und nicht vollziehbar

Logo der Bürgerinitiative Trassen frei

Der Planfeststellungsbeschluss für die 380kV-Freileitung durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und drei europäische Vogelschutzgebiete ist “rechtswidrig und nicht vollziehbar”. Das hat das Bundesverwaltungsgericht...[mehr]

Kategorie: Info

01.02.2016

Brandenburger Sandlatscher 01/2016 erschienen

Sandlatscher 01/2016

Schwierige Zeiten für den Naturschutz in Brandenburg. So oder ähnlich bewerteten Naturschützerinnen und Naturschützer die politische Situation schon häufig in den vergangenen Jahren. In der jetzigen Legislaturperiode sind die...[mehr]

Kategorie: Sandlatscher

27.01.2016

Wandertag biologische Vielfalt 2016

NaturFreunde NBS Logo

Der Wandertag biologische Vielfalt ist als Projekt des Bundesamtes für Naturschutz ein fester Beitrag Deutschlands im Rahmen der internationalen Öffentlichkeitsarbeit für die UN-Dekade zur Biologischen Vielfalt (2011 bis...[mehr]

Kategorie: Info

20.01.2016

NaturFreunde in Lychen starten durch – Ortsgruppe gegründet

Gründungsfoto der NaturFreunde OG Lychen

Am 17. Januar 2016 haben Lychener ihre NaturFreunde-Ortsgruppe, den Verein „Die NaturFreunde Ortsgruppe Lychen – Verein für Umwelt, Naturschutz, Umweltbildung, nachhaltige Lebensweise und Kultur e.V.“ gegründet.Die Lychener...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilungen

18.01.2016

Wir haben Agrarindustrie satt! 23.000 kamen zur Demo in Berlin

NaturFreunde-Demofoto

130 Traktoren führten am Samstag, 16. Januar 2016, den Zug von 23.000 Bauern und Verbrauchern an, die gemeinsam für die Agrarwende und gegen die Agrarindustrie demonstrierten. Die Demonstranten forderten die ...[mehr]

Kategorie: Info