Sie befinden sich hier: AKTUELL
10.01.2020
Kategorie: Info

Am 18. Januar auf die Straße – für das Klima und die Landwirtschaft!


© www.wir-haben-es-satt.de

Am 18. Januar werden in Berlin wieder Tausende Menschen für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft demonstrieren.

 

Das Bündnis „Wir haben es satt!“, dem auch die NaturFreunde Deutschlands angehören, fordert unter dem Motto "Wir haben die fatale Politik satt! – Agrarwende anpacken, Klima schützen!" eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, artgerechte Tierhaltung, insektenfreundliche Landschaften und globale Solidarität.

 

Wir treffen uns um 12:00 Uhr am Naturfreundewagen, das ist der Wagen Nr. 6. Er steht  auf der Straße des 17. Juni, wenn man auf die Bühne (das Brandenburger Tor) schaut auf der linken Straßenseite.