Sie befinden sich hier: AKTUELL
08.05.2020
Kategorie: Info

8. Mai - Tag der Befreiung


©Linke/nf

 

Kundgebung: 8. Mai 2020: 75 Jahre - Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus

Kundgebung: 8. Mai 2020 um 12:00 Uhr -

Ort: Platz des 18. März, Berlin

Brandenburger Tor (West-Seite)

 

Für eine friedliche Welt im Rahmen der UNO-Charta
Von Deutschland muss Frieden ausgehen!

 

Der Zweite Weltkrieg forderte nach Schätzungen mehr als 60 Millionen Tote. Wir Deutschen stehen auch heute noch demütig vor den vielen Opfern.

Zu unserer historischen Verantwortung für die Verbrechen, die Deutsche zwischen 1933 und 1945 begangen haben, bekennen wir uns! Dazu zählt der Zivilisationsbruch der Shoah.

 

Für Deutschland sind die Lehren des 8. Mai 1945:
Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus!
Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Die weltweite Ausbreitung der Corona-Pandemie wird auch genutzt, autoritäre Strukturen zu schaffen oder zu zementieren. Sie trifft die Ärmsten und Schwächsten besonders hart. Nicht zuletzt versuchen Nationalisten, die Unsicherheit für ihre miese Propaganda zu nutzen.

Die Pandemie mit Covid-19 zeigt es deutlich: In der Zukunft kann es nur multilaterale Anstrengungen geben, um die Seuchen aus der ganzen EINEN Welt zu verbannen!

 

Wenn Amerikaner, Russen, Chinesen, Europäer und Alle sich abstimmen, zusammenwirken und geopolitische Interessen für den heute welthistorischen Moment beiseiteschieben, kann viel gelingen - etwa im Bereich Wissenschaft und Forschung, bei der Suche nach einem Impfstoff.

 

Die Lage ist zu ernst, um alte Machtpolitik zu betreiben. Es sollte vielmehr das Motto gelten:

Nur zusammen sind wir stark!

 

Mehr lesen auf der Website der NaturFreunde Deutschlands ->

 

 und der NaturFreunde Berlin ->