Sie befinden sich hier: » PROJEKTE » NaturaTrails-GPS-Routen

Per GPS unterwegs auf den NaturaTrails

NaturFreunde GPS NaturaTrail Routen
Zur Routenübersicht im Tourenportal - © Henrik Para

Das Projekt

Dass die NaturFreunde allgemein sehr wanderfreudig und selbstredend naturverbunden sind, ist bekannt. Wie sich diese Begeisterung jedoch der jüngeren Generation werden kann, ist noch nicht so klar.

Vielversprechend ist daher das von den NaturFreunden Deutschlands ausgerufene Vorhaben, die NaturaTrails als GPS-Routen aufzuzeichnen.
Hinter der Abkürzung GPS versteckt sich das Globale Positionssystem. Entsprechend sind GPS-Routen Aneinanderreihungen von Koordinaten, die mit einem speziellen Gerät beim Laufen aufgezeichnet bzw. angezeigt werden können. Sie zeigen, wo man sich befindet und wie man zu einem bestimmten Ziel gelangt. Die Ortung der Geräte erfolgt über Satellit.

Per GPS-Route aufgezeichnete NaturaTrails werden im Tourenportal der NaturFreunde Deutschlands zur Verfügung gestellt, d.h. zum Download angeboten. Das Tourenportal der NaturFreunde Deutschlands ist in die Internetseite der NaturFreunde Deutschlands integriert und bietet auch die Möglichkeit, sich die GPS-Routen anzuschauen. Es ist unter www.tourenportal.naturfreunde.de zu finden. 

 

Die Möglichkeit, die GPS-Route über das Tourenportal mit Satellitenbildern im Hintergrund zu betrachten, hilft, sich einen Eindruck über die Gesamtlage der Strecke zu verschaffen. Außerdem kann man im Tourenportal auch eine Fotofunktion aktivieren, die dann auf der Route anklickbare Fotos anzeigt. Weniger Wanderfreudige erfahren so, welche Sehenswürdigkeiten auf der Strecke liegen und können diese direkt ansteuern anstatt Umwege zu machen.
So wird eine naturverträgliche Routenführung und Besucherlenkung erreicht.

 

Einen Wanderleiter können die GPS-Routen nicht ersetzen, aber sie leisten einen guten Beitrag beim unbegleiteten Wandern. Der Geldbeutel wird durch die Anschaffung eines solchen Gerätes jedenfalls nicht so sehr belastet, wie vielleicht erst gedacht, da ein GPS-Gerät meistens für unter 100 € erhältlich ist. Besitzer einschlägiger Handys haben die notwendige Technik bereits integriert. Wenn man dann einen GPS-Empfänger oder ein solches Handy hat, braucht man nur noch auf das Tourenportal der NaturFreunde Deutschlands zu gehen. Dort kann man sich die GPS-Route im gewünschten Format herunterladen und auf sein Gerät speichern.

Das Projekt wird vom Brandenburger Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz gefördert.